FDP-Alfter

Liberale Woche der FDP-Rhein-Sieg

Handwerk 4.0

Im Rahmen der Liberalen Woche der Freien Demokraten im Rhein-Sieg-Kreis diskutierten am Montag unter der Leitung des Ortsverbandsvorsitzenden Dr. Bernhard Heitzer drei Ex-perten über die aktuellen Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für das Handwerk:
  • Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Rektor der Leipzig Graduate School of Management

  • Peter Panzer, Stv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln

  • Thomas Radermacher, Kreishandwerksmeister aus Meckenheim
Es war eine gemeinsame Veranstaltung der linksrheinischen FDP-Ortsverbände im Campus II der Alanus Hochschule.

von links: Peter Panzer, Thomas Radmacher, Andreas Pinkwart, Bernhard Heitzer
von links: Peter Panzer, Thomas Radmacher, Andreas Pinkwart, Bernhard Heitzer

Der Bericht im General-Anzeiger
Deer Bericht in der Bonner Rundschau

Liberale Woche der FDP-Rhein-Sieg

Bildung ist mehr als Schule

Zum Auftakt der Liberalen Woche der Freien Demokraten im Rhein-Sieg-Kreis diskutierten am Samstag in Siegburg unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Jürgen Peter drei liberale Fachleute über die Zukunft der Bildungspolitik.

Wahlen 2017

Westig und Freynick sind Spitzenkandidaten der FDP Rhein-Sieg

Der FDP-Kreisverband Rhein-Sieg hat seine Spitzenkandidaten für die Bundestags- und Landtagswahl 2017 nominiert. Der Kreishauptausschuss - der so genannte kleine Parteitag - der Freidemokraten schickt einstimmig die Bad Honneferin Nicole Westig (48) für die Bundestagswahl und den Bornheimer Jörn Freynick (33) für die Landtagswahl ins Rennen. Westig arbeitet als Fundraiserin bei der Diakonie Michaelshoven und ist für die FDP engagiert als Abgeordnete des Kreistags sowie Mitglied des FDP-Landesvorstands. Freynick ist beruflich selbstständig in den Bereichen Vertrieb und Personalentwicklung und im Ehrenamt stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bornheim sowie Geschäftsführer des FDP-Bezirksverbands Köln.
von links: Jörn Freynick, Nicole Westig, Christian Lindner
von links: Jörn Freynick, Nicole Westig, Christian Lindner

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.

Waldschule Witterschlick

Förderschulen sind wichtige Partner bei der Inklusion

Die Walschule Alfter in Witterschlick feierte am 4. Juni ihr Schulfest. Aus diesem Anlass wurde die neu errichtete Seilbahn eingeweiht. Einen Großteil der Kosten übernahm der Rhein-Sieg-Kreis. Für diese Förderung hatte sich die FDP-Kreistagsabgeordnete Nicole Westig mit Nachdruck eingesetzt. Weitere Unterstützung kam von „AXA von Herz zu Herz“ und der Kreissparkasse Köln.

Übergabe der Seilbahn.
Übergabe der Seilbahn.

Von links: Verena Ruppert Filialdirektorin KSK), ein Schüler der Waldschule, Katharina Euskirchen (stv. Filialdirektorin KSK, Nicole Westig, Bernhard Heitzer

Anlässlich des Schulfestes machte Nicole Westig deutlich, dass aus der Sicht der FDP-Kreistagsfraktion die Förderschulen im Rhein-Sieg-Kreis weiterhin wichtige für die Inklusion von Schülern mit Behinderungen und ein unverzichtbarer Baustein des Schulsystems sind. (hier der volle Wortlauf) Die steigenden Schülerzahlen der Waldschule zeigten, so Bernhard Heitzer, Vorsitzender der FDP-Alfter, welche Wertschätzung die Waldschule habe.

Graf Lambsdorff: Griechenland muss sich entscheiden

A. G. Lambsdorff
Grexit oder doch kein Grexit – das ist hier die Frage. Bei „Anne Will“ wurde das Thema kontrovers diskutiert. Für Alexander Graf Lambsdorff liegt diese Entscheidung bei der griechischen Regierung. Die Tatsache, dass ein Austritt Griechenlands aus der Eurozone heute weniger Schrecken verbreite, sei eine Chance, betonte der Vizepräsident des Europäischen Parlaments. „Wir haben eine Union, die so unterschiedlich ist, da müssen wir auch mal etwas wagen.“

Lindner: Flüchtlingshilfe ist eine Frage der Humanität

Christian Lindner
Am Dienstag (21.04.) hat FDP-Chef Christian Lindner Europas bisherigen Umgang mit Flüchtlingen kritisiert. Vor Medienvertretern in Düsseldorf machte er deutlich: Die Katastrophe im Mittelmeer zeige, dass Europa bislang versagt habe. "Flüchtlinge sind kein Thema, wo man ein Preisschild anheften sollte. Das ist eine Frage der Humanität", unterstrich der Freidemokrat. "Es gibt keine Grenze, ab der Flüchtlinge im Meer ertrinken dürfen." Deutschland und auch Nordrhein-Westfalen müssten sich entsprechend ihrer Größe und Bedeutung viel stärker für Flüchtlinge engagieren, so Lindner.

Mitfahrgelegenheit

Christian Lindner gibt Gas für digitale Innovation

Heute hier, morgen dort: Politik als Beruf heißt ein Leben in Bewegung. Wie sieht das im Alltag aus, der unermüdliche Einsatz für eine Idee? Was läuft bei den zahlreichen Terminen vor Ort ab, und wie erholt man sich als Mensch in den kleinen Pausen dazwischen? ...


Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Bundespartei

Pressemitteilungen (Fraktion NRW)

302 Found

Found

The document has moved here.

ARGUMENTE

Argumentation