FDP-Alfter

Südtagente

Kreistag fordert Höherstufung

Friedrich-Wilhelm Kuhlmann
Friedrich-Wilhelm Kuhlmann
Auf Antrag der FDP hat der Verkehrsausschuss des Rhein-Sieg-Kreises der Höherstufung der Südtangente in die Kategorie „Vordringlicher Bedarf mit Planungsrecht“ mehrheitlich zugestimmt.
Dazu der FDP-Kreistagsabgeordnete Dr. Friedrich-Wilhelm Kuhlmann aus Alfter: "Durch die Südtangente kann die Verkehrsbelastung im Autobahn- und Straßennetz von Bonn, dem südlichen Rhein-Sieg-Kreis und Sankt Augustin erheblich reduziert werden. Diese Entlastung führt gleichzeitig zu weniger Lärm und Abgasen und ist somit gut für Mensch und Natur."

Zum Tode von Hans-Dietrich Genscher

Mit Hans-Dietrich Genscher verlieren wir nach Guido Westerwelle eine zweite große liberale Persönlichkeit. Er hat für unser Land als Staatsmann und überzeugter Europäer Geschichte geschrieben und wir sind ihm unendlich dankbar für sein Lebenswerk. Die deutsche Einheit und das Zusammenwachsen Europas tragen seine Handschrift.

Auch dem Rhein-Sieg-Kreis und unserem FDP-Kreisverband war Hans-Dietrich Genscher nicht nur durch seinen Wohnsitz in der Gemeinde Wachtberg verbunden. Wir werden ihn als Ratgeber und Freund vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Jürgen Peter, Kreisvorsitzender der FDP Rhein-Sieg

Rainer Irlenkaeuser

Auf derm Kreisparteitag am 13. Februar in Eitorf wurde Rainer Irlenkaeuser aus Alfter für 40 Jahre Mitgliedschaft in der FDP vom Kreisvorsitzenden Jürgen Peter geehrte.
Besonders gewürdigt wurde das Eingagement von Irlenkaeuser sowohl auf der komunalen Ebene wie auch auf Landes- und Bundesebene. Er war viele Jahre Vorsitzender des Ortsverbandes Alfter, Mitglied im Rat der Gemeinde Alfter und Sachkundiger Bürger in Ausschüssen des Rates. Sein besonderes Anliegen ist die Sozialpolitik. Nach wie vor ist der Mitglied in den Fachausschüssen Sozialpolitik des Landesverbandes und des Bundesverbandes.
links: Rainer Irlenkaeuseer, rechts: Jürgen Peter, Kreisvorsitzender
links: Rainer Irlenkaeuseer, rechts: Jürgen Peter, Kreisvorsitzender

Bernhard Heitzer

Der Kreisparteitag am 13. Februar in Eitorf hat Bernhard Heitzer, Voristzender des Ortsverbandes Alfter zum Mitglied des Vorstandes des FDP-Kreisverbandes Rhein-Sieg und zum Delegierten für den Landesparteitag gewählt.
Kreisvorstand, genz rechts: Bernhard Heitzer
Kreisvorstand, genz rechts: Bernhard Heitzer

Bürgerrechte

Hitzige Debatte über Geheimdienste

Der 11. September 2001 hat die USA verändert – insbesondere die Sicherheitspolitik. Stiftungsexpertin Iris Froeba über das Spannungsfeld zwischen Datenschutz und Sicherheit. Auf Grundlage des USA Patriot Act habe die National Security Agency (NSA) über ...

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Europäische Asylpolitik

An der Frontlinie der Flüchtlingskrise

In Kooperation mit dem European Liberal Forum hat die Stiftung für die Freiheit einen zweitägigen Workshop zur Flüchtlingspolitik auf der griechischen Insel Lesbos veranstaltet. Teilnehmer aus 14 europäischen Staaten diskutierten die Auswirkungen der ...

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.

Luftverkehr

Auf der Baustelle nichts Neues

Zehn Jahre in der Warteschleife: Die Geschichte des Flughafens BER besteht aus einer Verschiebung der Eröffnung nach der anderen. Nach Medienberichten wird nun auch eine Inbetriebnahme im Jahr 2017 wohl doch nicht mehr möglich – aufgrund des nach wie ...


Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Bundespartei

Pressemitteilungen (Fraktion NRW)

302 Found

Found

The document has moved here.

ARGUMENTE

Argumentation