FDP-Alfter

Kommunalwahlergebnis 2020

Michael Klencz und Miriam Clemens

Die FDP Alfter ist künftig mit zwei Ratsmandaten im Rat der Gemeinde Alfter und einem Mandat im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises vertreten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Wählerinnen und Wählern für das entgegen gebrachte Vertrauen.

In 6 der 16 Wahlbezirke konnte das Team der Freien Demokraten eine deutliche Ergebnisverbesserung im Vergleich zur Kommunalwahl 2014 erzielen. Dennoch liegt das Gesamtergebnis in Alfter bei 5,37% und entspricht somit dem Landesdurchschnitt der FDP.

Die FDP Alfter steht als Team für frischen Wind, Veränderung, Fortschritt und eine starke liberale Politik. Das Fundament bilden unsere Grundwerte: Freiheit, Selbstbestimmung und Verantwortung. Im künftigen Gemeinderat werden Miriam Clemens (34) und Michael Klencz (33) der Zukunft eine Stimme geben und liberale Akzente für Alfter setzen. Für Alfter und den Rhein-Sieg-Kreis wird sich künftig weiterhin Dr. Friedrich-Wilhelm Kuhlmann einsetzen.

Geprägt von der Corona Pandemie stand der diesjährige Wahlkampf unter einem anderen Stern. Aufgrund steigender Fallzahlen zu Beginn der Wahlkampfphase haben wir auf unsere Infostände, Bahnhofsfrühstück und den Haustürwahlkampf im klassischen Sinne verzichtet. Dennoch haben unsere Kandidaten durch Verteilaktionen und sich hierbei ergebenden Gesprächen, Videobotschaften und Werbeanzeigen um jede Stimme gekämpft.

"Wir werden das aktuelle Wahlergebnis selbstkritisch analysieren und zeitgleich hoch motiviert in die Zukunft blicken, damit wir für eine sichtbare und starke liberale Politik eintreten können. Wir möchten uns nicht auf bestimmte Mehrheitsverhältnisse festlegen. Unser Ziel sind offene und konstruktive Gespräche mit allen Fraktionen, um effiziente und nachhaltige Lösungen für die Gemeinde Alfter erarbeiten zu können", so Miriam Clemens und Michael Klencz.